Kirmes-Feuerwerk heute findet statt – „Zeichen der Lebensfreude“ – Fahrgeschäfte werden in französischen Nationalfarben angestrahlt

Der Terrorakt in Nizza hat auch bei den Veranstaltern der Größten Kirmes am Rhein zu Überlegungen  geführt, ob und wie darauf zu reagieren ist.

Bei aller vorstellbaren Betroffenheit ist die Reaktion des St. Sebastianus Schützenvereins Düsseldorf 1316, des Schaustellerverbandes – und dies im Einklang mit der Stadt Düsseldorf – wie folgt:

Das geplante Feuerwerk heute wird stattfinden. Lothar Inden, 1. Chef des St. Sebastianus Schützenvereins: „Es soll ein Signal sein, dass die freie Gesellschaft weder zu unterdrücken noch erpressbar ist.“ Oliver Wilmering, Chef des Schaustellerverbandes Düsseldorf: „Das Feuerwerk wird heute gezündet – als Zeichen der Lebensfreude, die wir uns nicht nehmen lassen.“

Als Zeichen der Solidarität mit den Opfern des Anschlags werden heute Abend die Fahrgeschäfte „Hangover“ und „Power Tower“ in den französischen Nationalfarben angestrahlt.

Darüber hinaus werden zahlreiche Fahrgeschäfte die Trikolore zeigen und zur Kirmeseröffnung soll eine Schweigeminute eingelegt werden.

Jul, 15, 2016

0