Schützen-Gottesdienst in der Basilika St. Lambertus – Dank an Schutzheiligen

Der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 baut per Satzung auf ein christliches Fundament. Ehrlichkeit, Nächstenliebe, Fürsorge,  Barmherzigkeit – Werte, die zum Schützenleben dazu gehören. Die St. Sebastianer verehren auch einen Schutzheiligen: Apollinaris von Ravenna, der im ersten Jahrhundert lebte. Die Reliquien des Heiligen liegen in der Kirche Sant’Apollinare Nuovo in Ravenna, aber auch in der Apollinariskirche in Remagen, in Gorkum, Dijon, Reims und – in der Lambertuskirche zu Düsseldorf. Hier hielt Stadtdechant Ulrich Hennes gestern eine Andacht, die traditionsgemäß zum Schützenfestprogramm rund um die Größte Kirmes am Rhein gehört. Dabei steht nicht nur die Reliquie im Mittelpunkt, sondern auch der Einzug der Gesellschaften mit ihren jeweiligen Fahnen. Der Gottesdienst steht für Dank und Fürbitte. Unter den Gästen auch die sympathische Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke (SPD).